Unter­wasser­lärm

#Schallkanonen  #Schifftslärm  #Sonar  #Walstrandungen

DOKU: “Sonic Sea”

(Trailer zum Film)

Inhalt

“Sonic Sea” reist unter die Wasseroberfläche, um die schädlichen Auswirkungen der Lärmverschmutzung in den Meeren aufzuspüren und um uns zu zeigen, was getan werden kann, um dies zu stoppen. Die Oscar-nominierte Schauspielerin Rachel McAdams erzählt die eindrückliche Geschichte, die von spannenden Interviews mit Meeres­schützern, Ozeanexperten, Meeresbiologen und Umwelt­aktivisten – sogar mit dem weltbekannten Sänger und Aktivisten Sting – ergänzt wird. Unter anderem geht es darum, wie die Wale in den vergangenen Jahren vom Lärm in den Meeren stark in Mit­leidenschaft gezogen wurden und warum immer häufiger gestran­dete Wale rund um den Globus gefunden werden.

Der Film wird von Rachel McAdams und Sting erzählt, zusätzlich zu den renommierten Ozean-Experten Dr. Sylvia Earle, Dr. Paul Spong, Dr. Christopher Clark und Jean-Michel Cousteau.

Sonic Sea wurde vom Natural Resources Defence Council (NRDC) und den Imaginary Forces in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Tierschutzfonds (IFAW) und Diamond Docs produziert.

Anschauen

Der Film kann als “Video on Demand” bei Vimeo gestreamt werden.

Vernetzen

 

ERKLÄRVIDEO: Unterwasserlärm – Die übersehene Katastrophe

Inhalt

Wale stranden, Fischschwärme kollabieren, Meeresschildkröten fliehen: Extremer Lärm bedroht die Meeresbewohner. Verursacht durch Militärsonare, Rohstoffsuche oder riesige Schiffsschrauben. Die weltweite Kampagne SILENT OCEANS setzt sich ein für Ruhe in den Ozeanen.

Vernetzen

 

Infografik Unterwasserlärm

(Quelle: Port of Vancouver)

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.