Adventskalender Türchen 23

firmm Adventskalender 2021

Unser Advents­kalender­türchen 23:

„Das ‹i› in firmm”

Wissen vermitteln

Eine wichtige Aufgabe unserer Stiftung ist die Vermittlung von Wissen. Das ‹i› in firmm steht für Information. Durch unsere Vorträge, Interviews, Webseiten-Inhalte usw. wollen wir möglichst viele Menschen für den Schutz der Wale und Meere zu begeistern.

Bei unseren Whale-Watching-Touren gibt es vor jeder Ausfahrt einen Einführungsvortrag durch unsere Volontärinnen und Volontäre und auch während der Fahrt steht immer jemand bereit, um die Fragen unserer Gäste zu beantworten.

Wenn du all unsere Adventstürchen und die dazugehörigen Seiten gut studiert hast, wirst du die folgenden Fragen von Touristen sicher beantworten können.

Willst du mehr erfahren?

Wenn du mehr über unsere Informationsarbeit und die Volontariate bei firmm erfahren möchstest, schau dir unser Lernthema Wissen vermitteln an.

Buch Herzenssache

Unsere Volontärinnen und Volontäre kennen sich natürlich auch mit der Entstehungsgeschichte von firmm aus und würden dir Katharina Heyers Buch Herzenssache sehr ans Herz legen.

In dem spannend geschriebenen Buch erzählt die Gründerin und Präsidentin von firmm über ihr Leben mit den Walen und Delfinen in der Straße von Gibraltar und beschreibt viele bewegende Momente. Das Buch erhältst du vor Ort in Tarifa oder über unsere Webseite.

Weitere Infos zum Buch und Bestellung auf firmm.org

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.

Adventskalender Türchen 15

firmm Adventskalender 2021

Unser Advents­kalender­türchen 15:

„Tief hinab”

Tiefenzonen der Meere

Es wird immer gesagt, dass wir mehr über den Mond wissen als über die Tiefsee. Die meisten von uns kennen nur die Oberfläche, und auch als Sporttaucher kommt man maximal auf 40 Meter Tiefe. In unserem heutigen Quiz erfährst du ein wenig mehr über das Meer.

Willst du mehr erfahren?

In unserem Lernthema Die Tiefenzonen der Meere erklären dir die Besonderheiten jeder Zone. In Videos siehst du, wie man Farben unter Wasser wahrnimmt, wie sich einige Tiefseebewohner an eine Welt ohne Sonne angepasst haben und wie es am tiefsten Punkt der Erde aussieht. In unserem virtuellen firmm-U-Boot kannst du schließlich auch auf den Grund der Straße von Gibraltar tauchen – sei gespannt, welche Tiere dir auf dem Weg dorthin begegnen!

Weihnachtsgeschenk firmm-Kalender

Bei unseren Whale-Watching-Fahrten beobachten wir die Tiere natürlich auch „nur“ an der Wasseroberfläche. Aber auch da gibt es beeindruckende Begegnungen.

Für unseren Kalender 2022 haben wir wieder einige Highlights an Bildern der Wale und Delfine in der Straße von Gibraltar zusammengestellt. Auf firmm.org findest du alle Infos zum Kalender, den du für 12 EUR/CHF über unsere E-Mail mail@firmm.org bestellen kannst.

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.

Adventskalender Türchen 18

firmm Adventskalender 2021

Unser Advents­kalender­türchen 18:

„Wann ist es weg?”

Zersetzungsdauer von Plastik

In unseren Ozeanen schwimmen Unmengen an Plastikmüll. Dies birgt viele Gefahren für die Umwelt, ganz besonders für Tiere, denn Plastik ist sehr langlebig.

Was meinst du: Wie lange brauchen folgende Kunststoffgegenstände, bis sie vollständig zersetzt sind?

Nimm ein Kärtchen vom Stapel und ziehe es auf das richtige Plastikprodukt. Das Kärtchen springt so lange wieder an die Ausgangsposition zurück, bis du richtig liegst.

Willst du mehr erfahren?

In unserem Lernthema Plastik lernst du mehr über die Eigenschaften von Plastik, wie der Plastikmüll ins Meer kommt, warum das so gefährlich ist und was wir gegen die Plastikflut tun können.

Einladung zum firmm-Treffen

Auf dem nächsten firmm-Treffen am 26. Februar in Aarau (Schweiz) wird Plastikmüll auch Teil des Vortrags unserer Stiftungsrätin Patricia Holm sein: «Wo Eisfische brüten, Eisberge entstehen und Mikroplastik wandert – eine besondere Antarktisexpedition».

Daneben erwarten dich ein Rückblick auf die Highlights der Saison von firmm-Präsidentin Katharina Heyer sowie weitere interessante Vorträge rund um Wale und Umwelt.

Weitere Infos sowie die Anmeldung findest du auf firmm.org.

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.

Adventskalender Türchen 13

firmm Adventskalender 2021

Unser Advents­kalender­türchen 13:

„Thunfische”

Der Rote Thun in der Meerenge

Nicht nur die Orcas machen in der Straße von Gibraltar Jagd auf den Roten Thun. Auch bei uns Menschen ist dieser Speisefisch sehr beliebt, doch haben wir ihn schon beinahe ausgerottet.

In den folgenden 10 Fragen kannst du dein Wissen zum Roten Thun und den Thunfischfang in der Straße von Gibraltar testen.

Willst du mehr erfahren?

Noch mehr über diese besondere Fischart, ihre Beziehung zu den Orcas und die Fangmethoden in der Straße von Gibraltar erfährst du in unserem Lernthema Thunfischfang in der Meerenge.

Buch Herzenssache als Weihnachtsgeschenk

Der besonderen Beziehung zwischen Thunfischen, Orcas und Fischern hat Katharina Heyer in ihrem Buch Herzenssache ein ganzes Kapitel gewidmet (Freche Orcas). Und auch in den anderen Kapiteln kannst du ihre wundervollen aber teils auch traurigen Begegnungen mit den Walen in der Meerenge hautnah miterleben. 

Das packend geschriebene Buch unserer Gründerin und Präsidentin von firmm erhältst du vor Ort in Tarifa oder über unsere Webseite. Wenn du ganz schnell bestellst, kommt es vielleicht noch pünktlich zu Weihnachten an.

Weitere Infos zum Buch und Bestellung auf firmm.org

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.

Adventskalender Türchen 16

firmm Adventskalender 2021

Unser Advents­kalender­türchen 16:

„Finnwal in Zahlen”

Finnwal (Balaenoptera physalus)

Mit etwas Glück können wir in der Straße von Gibraltar sogar  das zweitgrößte Tier der Erde beobachen – den Finnwal. Einige dieser Tiere verbringen den Sommer im Nordatlantik und den Winter im Mittelmeer – dafür müssen sie die Straße von Gibraltar durchqueren.

Schaffst du es, die Zahlen im Text richtig zuzuordnen?

Willst du mehr erfahren?

Unser Lernthema zum Finnwal hält viele weitere Informationen für dich bereit. Du lernst die besonderen Merkmale dieser Walart kennen, erfährst etwas über die Gefahren für Finnwale und ihr Verhalten in der Meerenge. Es gibt auch einen Video-Zusammenschnitt von einigen unserer Finnwal-Begegnungen.

DVD über die Wale in der Straße von Gibraltar

Der Dokumentarfilm THE LAST GIANTS – WENN DAS MEER STIRBT macht sehr gut auf die Gefahren für die Meeressäuger aufmerksam. Im Film wirst du auch den Größenunterschied zwischen dem an sich schon riesigen Finnwal und den noch deutlich größeren Containerschiffen sehen.

Die Dokumentation wurde in enger Zusammenarbeit mit unserer Stiftung firmm gedreht und lief 2009 in den deutschen Kinos. Die DVD kannst du für 15 EUR/CHF über unsere E-Mail-Adresse mail@firmm.org bestellen.

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.

Adventskalender Türchen 17

firmm Adventskalender 2021

Unser Advents­kalender­türchen 17:

„Sauer oder basisch?”

Ozeanversauerung

Bei Klimawandel denken wir zuerst an Erderwärmung. Doch das ist nicht das einzige Problem. Durch die Kohlendioxid-Emissionen werden auch die Meere immer saurer, was schwerwiegenden Folgen für viele Meeresbewohner und auch für uns Menschen hat.

Wie sich die Meere verändern, lässt sich über den pH-Wert ermitteln. Es gibt insgesamt 14 Stufen:  Werte unter 7 gelten als sauer, Werte über 7 als basisch und ein pH-Wert von 7 als neutral.

Aus unserem Lernthema Versauerung der Ozeane haben wir für unser heutiges Adventstürchen die pH-Wert-Skala ausgesucht. Schätze doch einmal, wie sauer oder basisch die folgenden Stoffe sind. Ziehe sie in die richtigen Felder.

Willst du mehr erfahren?

Schau dir unbedingt unser Lernthema Versauerung der Ozeane an. Dort lernst du unter anderem, wie Kohlendioxid ins Meer kommt, wie sich der pH-Wert im Meer verändert und welchen Einfluss dass auf die Tiere und uns hat.

Werde Walpate

Mit einer symbolischen Patenschaft für einen Grindwal, Großen Tümmler, Orca oder Pottwal in der Straße von Gibraltar unterstützt du unsere Informations- und Forschungsarbeit zum Schutz der Meeressäuger in der Straße von Gibraltar.

Neben deiner Patenschaftsurkunde mit Fotos und Informationen zum Patentier erhältst du ein firmm-Geschenk sowie einen unbeschränkt gültigen Gutschein für eine zweistündige Ausfahrt mit uns. Du kannst die Walpatenschaft natürlich auch für eine andere Person abschließen – eine nette Geschenk-Idee, nicht nur zu Weihnachten.

Informiere dich über unsere Wal-Patenschaften auf firmm.org.

Stiftung firmm

Die Stiftung firmm setzt sich aktiv für die Erforschung und den Schutz von Walen und Delfinen und ihres Lebensraums Meer ein.

Unser Standort Tarifa an der Straße von Gibraltar dient als Forschungs­station und bietet allen Besuchern die Möglich­keit, die faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebens­raum zu erleben.